Partner

Der 1. Berliner Skateboardverein e.V. wurde bereits 1977 gegründet und ist mit rund 250 Mitgliedern einer der größten und ältesten Skateboardvereine in Deutschland. Als Gründungs- und Kooperationspartner der Skatehalle Berlin hat der Verein dort seine wichtigste Trainingsstätte. Darüber hinaus engagiert sich der Verein sportpolitisch als Interessensvertreter der Berliner Skateboarder*innen. Besonders wichtig ist uns die Beratung der Bezirke und des Senats bei der Planung und dem Bau von Skateparks in der Stadt.

In den letzten Jahren führte der Verein u.a. Skateangebote für geflüchtete Kinder und Jugendliche durch und beteiligte sich an diversen Sportfesten mit Work-Shop Angeboten.

Ab 1. Juli 2020 haben wir zusammen mit Partnern als Skate RAW gGmbH den Betrieb der Skatehalle übernommen und wollen so einen unmittelbaren Einfluss der organisierten Skateboarder auf das Konzept der Halle ausüben. Zusammen mit den Angeboten von Drop In e.V. sehen wir gute Entwicklungsperspektiven die Halle zu einem Zentrum der Skateboardkultur in der Stadt zu entwickeln.

Webseite

facebook

instagram