Youth work

Hier findet Ihr alle Angebote, die es in den Räumen von Drop In und der Skatehalle noch gibt, wenn Ihr mal nicht auf dem Board steht.

Die Hausaufgabenhilfe und weitere Freizeitangebote von Drop In e.V. findet wieder in vor Ort statt!
Alle Infos dazu findet ihr unten unter „offener Jugendtreff“.

Youth Work

Offener Jugendtreff

Langeweile nach der Schule? Dann besucht uns im Jugendclub von Drop In und Skatehalle Berlin! Hier könnt Ihr Euch von Montag bis Freitag ab 15:00 Uhr ein bisschen Abwechslung von eurem Alltag gönnen. Mit im Programm sind die tägliche Hausaufgabenhilfe von 15:00-17:00 Uhr und regelmäßige Freizeitangebote, wie z.B. Skate-Sessions für Anfänger:innen und Fortgeschrittene in der Skatehalle oder Kunst-Workshops. Ihr könnt entweder an der Hausaufgabenhilfe und den Freizeitangeboten teilnehmen, die wir uns jede Woche für und mit Euch zusammen ausdenken, oder einfach zum Chillen vorbeikommen, wenn Ihr einen Tapetenwechsel braucht. Unsere Playstation, die neue Miniramp, Tischtennisplatte und Co. dürft ihr hierbei kostenfrei nutzen. Ihr habt neue oder andere Ideen, den Jugendclub und eure Freizeit zu gestalten oder ein eigenes Projekt zu starten? Sprecht unser Team vor Ort einfach darauf an, wir freuen uns auf eure Vorschläge!

Bitte meldet euch vorher per dm über Instagram oder per Mail an info@dropin-ev.de an, damit wir planen können wie viele wir sein werden. 

 

Wegen Corona geschlossen? Drop In goes Digital!

Schaut auf unserer Webseite und bei Instagram vorbei. Hier gibt’s unsere Angebote auch digital – Hausaufgabenhilfe, Rezepte zum Nachkochen, den neusten Buchtipp oder ein tightes Skate-Tutorial. Ihr wollt auch was posten? Schreibt uns eine Nachricht bei insta oder per Mail an info@dropin-ev.de!

 

Angebote des Offenen Jugendtreffs werden gefördert vom Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin sowie von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Skatehalle Berlin, Revaler Strasse 99, 10245 Berlin, Deutschland
Skate & Educate

Bei Skate & Educate stehst du im Mittelpunkt. Das Angebot bietet dir genügend Raum und Platz für kreative Tätigkeiten, Wünsche, Vorstellungen und Themen, die dir auf dem Herzen liegen. Das heißt, du kannst uns mit deinen Ideen helfen, ein spannendes und abwechslungsreiches Angebot zu gestalten. Darüber hinaus laden wir dich bei Skate & Educate zu verschiedenen Ausflügen ein. Wir zeigen dir weitere Orte, an denen du Hilfe bekommen kannst, falls du mal keine Lust oder Zeit für Drop In hast. Natürlich nehmen wir dabei das Skateboard mit. So hast du zusätzlich die Möglichkeit, neue Skateparks und Skatespots kennenzulernen. Zu den Ausflügen werden wir außerdem Video- & Fotokameras mitnehmen, die zum gegenseitigen Filmen genutzt werden können.

 

Skate & Educate findet ab dem 04.06.21 immer Freitags ab 15.30 Uhr statt. In den Schulferien wird das Angebot auch an mehreren Tagen hintereinander durchgeführt. Sprecht uns im Jugendclub an, dann erzählen wir euch mehr.

Skatehalle Berlin, Revaler Strasse 99, 10245 Berlin, Deutschland
Sprechcafé – Deutsch lernen leicht gemacht

Hast du Lust, Deutsch in entspannter Atmosphäre zu lernen? Ohne Arbeitsblätter und Grammatikunterricht, stattdessen durch normale Gespräche so wie im Alltag?

Dann komm zu unserem Sprechcafé. Hier lernen wir Deutsch, indem wir zusammen Tee trinken, Eis essen, uns unterhalten und Spiele spielen.

Das Sprechcafé findet von Mo – Fr von 15-17 Uhr statt.

Wenn du vorbeikommen möchtest, schreib uns vorher eine kurze Nachricht über Instagram oder an die Email: info@dropin-ev.de

Das Projekt Sprechcafé wird gefördert vom Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg im Rahmen des Integrationsfonds.

Skatehalle Berlin, Revaler Strasse 99, 10245 Berlin, Deutschland
Surf & Skate Camp

Skaten und Surfen in Berlin – auf der Suche nach den besten und beliebtesten Skateparks und Street Spots in Berlin und Umgebung fahren wir mit Euch durch die Hauptstadt, verbessern dabei unsere Skateskills und machen im Wellenwerk erste Schritte auf einem Surfboard. Auf dem Programm stehen Berliner und Brandenburger Skateparks, aber auch Streetspots oder die Skatehalle.

Highlight der Woche ist der Besuch im Wellenwerk, in dem wir gemeinsam die ersten Schritte auf dem Surfboard machen und praktisch und theoretisch Surfen lernen. Je nach Ablauf der Woche sind auch andere Freizeitaktivitäten geplant, wie bspw. Griptape-Art, Ausflüge zu Seen/ Schwimmbädern, Filmsessions, usw.

Ihr seid 12 Jahre oder älter und habt Eure ersten Erfahrungen auf dem Skateboard schon gemacht? Dann meldet Euch an unter surfskate@dropin-ev.de Das Hauptstadtcamp freut sich auf Euch im Sommer und Herbst 2021! Weitere Informationen findet Ihr auf unserem Flyer.

Das Projekt findet in Kooperation mit dem Wellenwerk statt.

Skatehalle Berlin, Revaler Strasse 99, 10245 Berlin, Deutschland
Lernbrücken

Bei den LernBrücken werden Kinder und Jugendliche individuell im Schulalltag, insbesondere beim (häuslichen) Lernen begleitet und aktiv unterstützt. Die Corona-Pandemie hat den Alltag von Schüler:innen stark verändert. Den schulischen Anforderungen gerecht zu werden, ist unter aktuellen Umständen keine einfache Aufgabe für Schüler:innen. Unser Angebot findet überwiegend digital statt und umfasst u.a. tägliche Unterstützung im Homeschooling, Hausaufgaben- bzw. Nachhilfe im Nachmittagsbereich und Sprechstunden für Schüler:innen und Erziehungsberechtigte. Ergänzt wird das Bildungsangebot – wenn die aktuellen Verordnungen dies erlauben – durch verschiedene Freizeit- und Sportaktivitäten, wie z.B. Kunst- und Kreativworkshops oder Skateboard-Workshops.
Die Teilnahme am Programm ist freiwillig und läuft in Kooperation mit Berliner Schulen. Wir möchten mit den LernBrücken ein Umfeld schaffen, in dem sich die Teilnehmer:innen wohl fühlen und wir aus eigenem Antrieb gemeinsam lernen können. Durch das Erfahrbarmachen von persönlichen Stärken und der eigenen Handlungsfähigkeit, möchten wir junge Menschen in wichtigen Entwicklungsphasen unterstützen und stärken.

LernBrücken ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin. Das Projekt läuft seit April 2020 und findet vorerst bis Juni 2021 statt.

Skatehalle Berlin, Revaler Strasse 99, 10245 Berlin, Deutschland
3, 2, 1 Action

Filme erzählen Geschichten, geben eine Stimme und die Möglichkeit in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Deshalb drehen wir im Rahmen des Projekts 3,2,1 Action unseren eigenen Film. Vom Schreiben des Skripts und dem Erstellen der Szenen bis hin zum Dreh, der Tonaufnahme und dem Schnitt – zusammen mit zwei professionellen Filmemachern produziert eine Gruppe Jugendlicher ihr eigenes filmisches Werk. Sie erleben sich als Regisseur:innen, erkunden ihre Kreativität und erweitern ihr technisches Wissen rund um das Medium Film. Der Clou- am Ende des Projekts besuchen sie ihre eigene Filmpremiere! Das Projekt richtet sich an Jugendliche im Alter von 15-18 Jahren und findet in den Vereinsräumen von Drop In e.V. statt.

In Kooperation von Drop In e.V., der Skate RAW gGmbH und der filmArche und wird gefördert durch Jugend ins Zentrum!, ein Programm im Rahmen von „Kultur macht stark“ Bündnisse für Bildung.

Info
Projektzeitraum: Juni 2021 – August 2021
Altersgruppe: 15-18 Jahre
Anmeldung: klein@dropin-ev.de

Drop In e.V. , Revaler Strasse 99, 10245 Berlin, Deutschland
Ferienschulen

Auch dieses Jahr führen wir in den Oster-, Sommer- und Herbstferien das Programm „Berliner Ferienschulen“ durch, in dem wir Sprachförderung mit aktiver Freizeitgestaltung kombinieren.

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 13 bis 27 Jahren haben dabei die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse auszubauen, ihre Fähigkeiten in neuen und bereits bekannten Tätigkeiten zu verbessern und so auch neue Berufsperspektiven zu entdecken sowie Berlin als ihren neuen Lebensort zu erkunden.

Neben Deutschunterricht für verschiedene Sprachniveaus bieten wir ein vielfältiges Angebot mit Film-, Kunst- und Designworkshops, Skateboard-Sessions sowie interessanten Ausflügen in ganz Berlin.

Die „Berliner Ferienschulen“  sind ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin.

Alle Informationen zum Programm finden Sie auf der Webseite der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS).

Skatehalle Berlin, Revaler Strasse 99, 10245 Berlin, Deutschland
Roll Models

coming soon…

Skatehalle Berlin, Revaler Strasse 99, 10245 Berlin, Deutschland
Selbstverteidigung für Jugendliche

Bedrohungszenarien wie Mobbing auf dem Pausenhof gehören leider zum Alltag. Was können wir tun, um Kinder und Jugendliche beizubringen, entsprechend auf Gefahrensituationen zu reagieren?

Ein Selbstverteidigungskurs ist ein guter Einstieg, in dem die Jugendlichen Verteidigungsmechanismen erlernen, welche sie durch regelmäßige Wiederholungsinstanzen verinnerlichen.

Wir möchten jedoch nicht die Illusion vermitteln, dass sie dadurch einem im Kampf erprobten Angreifer gewappnet sind. Vielmehr geht es um die Schulung der Achtsamkeit, denn Sicherheit ist vor allem Kopfsache. Ein guter Selbstverteidigungskurs setzt daher vor allem auf Maßnahmen zur Deeskalation sowie eine stetige Verbesserung des Selbstwertgefühls.

Ein regelmäßiges Training ist dabei Vorraussetzung, um auf  unvorhersehbare Situationen bedachtsam zu reagieren oder ihnen, im Idealfall, sogar gänzlich aus dem Weg zu gehen.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab 13 Jahren, mit und ohne Fluchterfahrung.

Aufgrund der aktellen Situation setzt der Selbstverteidigungskurs im Moment leider aus bis Kontaktsportarten wieder erlaubt sind.

Skatehalle Berlin, Revaler Strasse 99, 10245 Berlin, Deutschland